herzlich willkommen bei lotte

Festmacher seit 1960

Touren auf der elbe

Mit Lotte auf motivsuche

Festmacherboot-rennen 2022

zwei Wochen Arbeit und ein Eimer Farbe.

Wie alles begann.

Vielleicht etwas zu optimistisch, begann für uns im Sommer 2020 ein einmaliges Projekt: Die Restaurierung des historischen Festmacherbootes LOTTE. Anfang Juni erzählte uns ein gemeinsamer Freund zum ersten Mal von LOTTE. Eine Tiefbaufirma hatte LOTTE nach der Nutzung als Arbeitsboot auf dem Nord-Ostsee-Kanal ausgemustert und unter anderem dem Museumshafen Oevelgönne angeboten.

Das um 1960 auf der Wilhelmsburger Albert Bonné-Werft gebaute Boot war allerdings in einem derart schlechten Zustand, dass sich zunächst kein Käufer fand. Unser Freund wollte das historische Festmacherboot gerne vor der Verschrottung bewahren und kam auf eine Idee …

Über uns


Dennis

Als echte „Kieler Sprotte“ hält Dennis es nie lange abseits der Küste aus. Ob als Kind beim Opti-Segeln auf der Kieler Förde oder später als Offizier bei der Deutschen Marine, Wellen und Meer waren schon immer wichtig. Wenn jetzt beim Fahren mit Lotte noch das satte Geräusch des 6-Zylinder Diesel dazukommt und ab und an Elbwasser ins Gesicht spritzt, ist das Vergnügen komplett. Festmacher fahren – besser kann man Seefahrt nicht erleben!

Andreas

Andreas liebt das Wasser, den Hamburger Hafen und die Fotografie. Was liegt da näher, als alles drei miteinander zu kombinieren? Für seine Galerie michel und elbe ist er oft stundenlang auf der Elbe unterwegs. Ein Festmacherboot wie Lotte bietet für ihn optimale Bedingungen zum Fotografieren, weil es zu allen Seiten offen ist und sehr tief im Wasser liegt. Eine Perspektive die sonst nur Enten und Freiwasserschwimmern vorbehalten ist.

Festmacherboote sind äußerst robuste und kräftige Boote und werden bis heute gebraucht, um Seeschiffen beim Festmachen zu helfen. Die Aufgabe der Festmacher besteht darin, die oft armdicken Trossen vom Schiff entgegenzunehmen und an Land bzw. auf Dalben festzumachen.
Till
Schiffsingenieur

Impressionen


Hier zeigen wir einige Impressionen von LOTTE und ihren Abenteuern.

Mitfahren


LOTTEs neue Heimat ist der Museumshafen Oevelgönne. Von dort starten wir regelmäßig zu Touren durch den Hafen und die Speicherstadt. Das Boot ist zu allen Seiten offen und liegt tief im Wasser. Deswegen eignet sich LOTTE sehr gut für Film- und Fotoaufnahmen. Aber Vorsicht, Festmacherboote sind Arbeitsboote und da kann es schon mal nass werden! Der 140 PS starke Dieselmotor ist kaum zu überhören, wir haben keine Sitzkissen an Bord (dafür Rettungswesten) und eine Toilette sucht man ebenfalls vergeblich. Ihr wollt trotzdem gerne mal bei uns mitfahren oder eure Freunde zu einer besonderen Hafenrundfahrt einladen?

Auf LOTTE können bis zu 8 Personen mitfahren. Wir erheben keinen Fahrpreis, freuen uns aber über wertschätzende Spenden für den Erhalt von LOTTE. Wer sich den Blog-Beitrag über die Restaurierung durchgelesen hat kann sich denken, dass der Erhalt eines historischen Schiffs neben sehr viel Arbeit und Herzblut, auch eine Menge Kohle verschlingt …

Es gibt nichts Schöneres, als auf einem Arbeitsboot durch den Hafen und das Hamburger Umland zu schippern.

Kontakt


Nutzen Sie gern das Kontaktformular, um uns eine Anfrage zu senden.
Alternativ können Sie uns direkt eine E-Mail an schreiben.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Nach oben scrollen